Datum: 1. März 2019 
Alarmzeit: 12:25 Uhr 
Art: Ölspur/Baulastträger 
Einsatzort: Geilenkirchen – Leiffarth 


Einsatzbericht:

+++++ Einsatz +++++
09/2019
01.03.2019 12:25 Uhr

Alarmiert:
LE Geilenkirchen (Logistikgruppe)
LE Nirm
LE Würm
Verwaltungsstaffel FW Geilenkirchen
Einsatzleitdienst FW Geilenkirchen
Polizei

Ort:
Geilenkirchen – Leiffarth
L 364

Stichwort:
Ölspur / Straßenbaulastträger

Lage vor Ort:
Am Freitagmittag wurden die Kräfte der Feuerwehr Geilenkirchen
zu einer Ölspur auf die L 364 zwischen Leiffarth und Lindern
alarmiert. Die Spur streckte sich weiterhin um die Ortschaft
Lindern herum, über die Linnicher Straße bis hin zur K6 in Richtung
Gereonsweiler. Ausgelaufener Kraftstoff war zum Teil großflächig auf
der Straße verteilt und machte diese äußerst rutschig. Die Feuerwehr
sicherte die Einsatzstelle und streute den Kraftstoff ab. Aufgrund
des großen Ausmaßes der Verunreinigung wurde entschieden, die
Fahrbahn durch eine Spezialfirma reinigen zu lassen. Dies führte
dazu, dass die L 364 zwischen Leiffarth und Lindern für die
Reinigungsarbeiten bis in die späte Nacht hinein voll gesperrt
werden musste.

Ölspur / Straßenbaulastträger